Heilpädagogische Tagesgruppe

Im SOS-Kinderdorf Worpswede unterstützen wir Kinder mit heilpädagogischem Förderbedarf

Kinder fördern, Familien stabilisieren

Für besondere familiäre Konflikt- oder Belastungssituationen: die Heilpädagogische Tagesgruppe des SOS-Kinderdorfes Worpswede ist ein Familien unterstützendes Angebot für Kinder im Grundschulalter.

Um die Herausnahme der Kinder aus ihren Familien zu vermeiden, kommen sie direkt nach der Schule in unsere heilpädagogische Tagesgruppe. So wird die Familie entlastet und das Kind gezielt gefördert. Ein festes Team aus PädagogInnen mit Zusatzqualifikationen in der Traumapädagogik betreut und unterstützt die Kinder in dieser Zeit. In unserer Tagesgruppe werden Kinder heilpädagogisch und schulisch gefördert. Nach dem gemeinsamen Mittagessen stehen Hausaufgaben und Übungen auf dem Plan. Gleichzeitig achten wir darauf, dass die Kinder gemeinsam mit der Gruppe ihre Freizeit gestalten und hierbei auch wohnortnahe Angebote wie z.B. in Sportvereinen wahrnehmen. Egal ob Basteln, Schwimmen oder gemeinsame Ausflüge ins Worpsweder Teufelsmoor - das Vergnügen kommt in der Tagesgruppe nicht zu kurz! Die bewusste Gestaltung der Freizeit unterstützt die Kinder dabei, ihre eigenen Vorlieben und Stärken kennenzulernen und durch Erfolgserlebnisse Selbstbewusstsein aufzubauen. Unser Ziel ist, die Familie innerhalb von ein bis zwei Jahren soweit zu stabilisieren, dass der Verbleib des Kindes in der Familie gesichert ist.