Kindertagesstätte

Junge mit Fahrradhelm

Unsere öffentliche Kindertagesstätte, im Zentrum des SOS-Kinderdorfes gelegen, ist eine Teileinrichtung unseres Jugendhilfeverbundes. Für 35 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren stehen hier ca. 1.000 qm Spiel- und Aktionsfläche zur Verfügung. Neben zwei hellen Gruppenräumen nutzen wir einen dritten Raum zum Theater spielen, Werken mit unterschiedlichsten Materialien, Toben oder Musizieren.

Wer kommt zu uns?

Unser Angebot richtet sich an Kinder aus dem Kinderdorf, der Stadt Lütjenburg sowie der Umlandsgemeinden. In zwei Gruppen werden 31 Kinder im Alter von drei bis zur Einschulung betreut. Vier Krippeplätze stehen Kindern unter drei Jahren zur Verfügung. Kinder mit Behinderungen nehmen wir auf, soweit personelle und räumliche Gegebenheiten eine optimale Betreuung gewährleisten.

Wann sind wir für Sie da?

Montags bis freitags von 7:30 bis 14:00 Uhr. In den ersten drei Wochen der Sommerferien, zwischen Weihnachten und Neujahr sowie in der ersten Frühlingsferienwoche bleibt unsere Kitt geschlossen. Ein neues Kita-Jahr beginnt immer nach den Sommerferien.

Was bieten wir?

Unsere Kita versteht sich als Ergänzung zur Erziehung in der Familie. Wir orientieren uns in unserer Arbeit an den unmittelbaren Lebensbereichen, setzen an den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand der Kinder an. Mit jeweils zwei Erzieherinnen pro Gruppe sind wir personell überdurchschnittlich besetzt. Somit sind die Voraussetzungen für eine individuelle Förderung der Sprache, der Kreativität, der Bewegung, des Denkens und des Sozialverhaltens der Kinder ideal. Wir haben reagiert und sind auf die große Nachfrage nach Krippenplätzen eingegangen. Eine unserer Gruppen wird mit nur 15 Kindern belegt - davon können vier Kinder unter drei Jahren bei uns aufgenommen werden. Der große helle Eingangsbereich – mit Hängematte und Holzspielboot – lädt zum Spielen abseits des Gruppengeschehens ein. Die regelmäßigen Turn- und Bewegungsangebote finden im großen Saal statt. Das Außengelände mit seiner großen Sandfläche verfügt über Klettergerüste und eine Riesenrutsche. Der große gepflasterte Dorfplatz ist frei von Straßenverkehr und somit ideal für erste Fahrversuche auf Roller oder Rad. Die Stadtrandlage der Kita ermöglicht wöchentliche Waldausflüge; gute Busverbindungen lassen uns problemlos den Strand erreichen.

Wie kommt man zu uns?

Sie können Ihr Kind jederzeit bei uns anmelden. Wir beteiligen uns am zentralen Anmeldeverfahren der Stadt Lütjenburg, d. h., die Anmeldung Ihres Kindes erfolgt über einen schriftlichen Antrag. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Wir helfen Ihnen gern

Kostet das etwas?

Die Arbeit der Kita finanziert sich aus Eigenmitteln des SOS-Kinderdorf e. V., öffentlichen Geldern und Elternbeiträgen. Haben sie Fragen zu den aktuellen Kosten, sind wir gerne bereit, Ihnen diese zu beantworten.