08. 08. 2017

Ein Wegweiser für das SOS-Kinderdorf Schleswig-Holstein

Tolle Arbeit: die stolzen Zimmerleute

Tolle Arbeit: die stolzen Zimmerleute

Das SOS-Kinderdorf Schleswig-Holstein und die Vereinigung der rechtschaffenen fremden Zimmer- und Schieferdeckergesellen Deutschlands verbindet seit 39 Jahren eine besondere Freundschaft. Die Vereinigung erfüllt Herzenswünsche der SOS-Kinderdorfkinder.

Wo ist was? Der neue Wegweiser erklärt's! Bild vergrößern

Wo ist was? Der neue Wegweiser erklärt's!

Um Wünsche zu erfüllen wurden anfangs selbstgebaute Vogelhäuser zu Gunsten des SOS-Kinderdorfes in Lütjenburg verkauft. Später wurde das
Engagement auf den Kieler Umschlag erweitert. Dort bietet die Vereinigung für die Besucher im „Handwerkerzelt“ Baumscheibensägen mit anschließender Gravur gegen eine Spende an. „Aus diesen Spenden ermöglicht uns die Vereinigung jedes Jahr die Erfüllung eines Wunsches. Dieses Jahr wünschten sich unsere Kinder und Jugendlichen einen Wegweiser für ihr Dorf, dieser Wunsch wurde erfüllt und nun konnten wir gemeinsam den neuen Wegweiser einweihen. Wir sind den Gesellen für ihr jahrzehntelanges Engagement sehr dankbar“, erzählt Dirk Baumann, Einrichtungsleitung aus dem SOS-Kinderdorf. Paul Warkotsch, Axel Wendorf und Martin Ruthemeyer sowie weitere Gesellen von der Vereinigung freuen sich jedes Jahr Wunscherfüller der SOS-Kinderdorfkinder zu sein. So kamen sie nur zu gern zu der kleinen Eröffnungsfeier des Wegweisers ins Kinderdorf. Anschließend genossen alle kleinen und großen Bewohner vom SOS-Kinderdorf beim Grillen mit den Zimmerleuten die leckeren Bratwürstchen von der Fleischerei Damlos aus Kiel.