Jugendhilfe

JuHi Saarbrücken_Marion Vogel_128

Im Bereich „Jugendhilfe“ sind alle Hilfen zur Erziehung und Angebote der Jugendsozialarbeit zugeordnet. Unser Team aus Fachkräften nahezu aller sozialen Berufsbilder bietet ein umfassendes Angebot an Hilfestellungen an. Diese Hilfen reichen von niedrigschwelliger aufsuchender Straßensozialarbeit, über offene Angebote hin zu stationären Hilfen zur Erziehung in unterschiedlichen Betreuungsintensitäten. So findet jeder Jugendliche und junge Mensch, der auf unsere Hilfe angewiesen ist, eine für ihn passende Hilfe. Innerhalb des vernetzten Angebotes des SOS-Kinderdorfs Saarbrücken und in enger Kooperation sowohl mit der öffentlichen Jugendhilfe als auch mit anderen sozialen Hilfeanbietern wird ein passendes Paket an Unterstützung geschnürt, welches die jungen Menschen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit ideal unterstützt.

Flexible Hilfen und mobile Betreuung

Die Flexiblen Hilfen stellen eine Form der ambulanten Hilfe dar, die auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Klienten zugeschnitten ist. mehr...

Drei jugendliche Mädchen decken lachend den Tisch

Jugenddienste in Saarbrücken und Völklingen

Die SOS-Jugenddienste, die jeweils in den Stadtzentren von Saarbrücken und Völklingen angesiedelt sind, verstehen sich als niedrigschwelliges Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene, die aus unterschiedlichen Gründen die Straße als Lebensraum gewählt haben. mehr...

Erwachsen werden bedeutet auch die eigenen Ausgaben überblicken

Jugendwohngruppe und Kinder- und Jugendschutzstelle

In der Jugendwohngemeinschaft unterstützen pädagogische Fachkräfte Jugendliche in ihrer Entwicklung, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr in ihren Familien leben können. In der Kinder- und Jugendschutzstelle finden bis zu 8 Kinder und Jugendliche zeitlich befristet Obhut in Krisensituationen. mehr...

tpa-picture-54829

Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Ein umfangreiches und ausdifferenziertes System von erzieherischen und sozialpädogischen Hilfen finden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Krisenregionen der ganzen Welt. Dies reicht von der Aufnahme in einem Clearinghaus über die  24 Stunden-Wohngruppen, Jugendwohngemeinschaften bis zum Betreuten Wohnen und Ausbildungsbegleitung.  mehr...