Der SOS-Kinderdorf-Song ist fertig!



Musikprojekt mit Alex Breidt

Zum Abschluss der Sommerferien, fand im SOS-Kinderdorf Saar ein ganz besonderes Projekt statt: Unsere Kinder durften einen eigenen Song schreiben und dazu ein Video drehen!

Gemeinsam wird am Kinderdorf-Song gefeilt Bild vergrößern

Gemeinsam wird am Kinderdorf-Song gefeilt

Unterstützt wurden die insgesamt sieben Kinder von Musiker Alex Breidt. Nach einer kurzen Kennenlernrunde widmeten sich die Songschreiber zunächst der Themenfindung. Schnell war klar, dass das Lied natürlich vom SOS-Kinderdorf handeln soll. An einem Flipchart wurden alle Assoziationen festgehalten und Reime gesucht. Das machte Spaß, war aber auch richtig kompliziert. Mit Unterstützung des Profis wurde tatsächlich ein richtiger Song daraus und die Nachwuchskünstler waren mit ihrer Leistung sehr zufrieden.

Brainstorming fürs Musikvideo

In den nächsten Tagen wurde das Lied rauf und runter gesungen und Ideen gesammelt, wie das passende Musikvideo aussehen könnte. Auch hierbei waren die Kinder kreativ. Als Drehorte wurden der Kinderdorfspielplatz, der Fußballplatz und der Stadtpark ausgesucht und vereinbart, welche Kostüme gebraucht werden. An den Drehtagen wurden die Akteure beim Spielen und Klettern gefilmt und genossen es, im Mittelpunkt zu stehen.

Eine eigene CD - jede Menge zu tun

Besonderes Styling fürs Musikvideo Bild vergrößern

Besonderes Styling fürs Musikvideo

Da der Song n

atürlich auch auf CD erhältlich sein sollte, wurden von den Kindern zusätzlich ein CD-Cover gestaltet. Und da die Musiker ihrem ganzen Dorf ihr Lied vorführen wollten, durften Einladungen für einen Auftritt nicht fehlen.  Zwei Wochen nach dem Projekt war dann der große Tag gekommen. Der Gemeindesaal füllte sich mit neugierigen Bewohnern und Mitarbeitenden des Kinderdorfs. Alle wollten endlich den Song hören und das Video sehen. Trotz großer Aufregung meisterten unsere sieben Sängerinnen und Sänger ihren Auftritt und ernteten dafür jede Menge Applaus vom Publikum und anerkennende Worte von Einrichtungsleiter Joachim Selzer. Die Musiker konnten wirklich sehr stolz auf ihre Leistung sein!

Vielen Dank!
Finanziert wurde das Projekt durch eine großzügige Spende von der Firma „MEDI-MARKT Home Care Service GmbH“.