Über uns

Eine Mutter stützt ihr Kind, das auf einer Mauer entlang läuft

Im Frühjahr 1963 spendete die Fabrikantenfamilie Trassl/Dr. Sieber dem SOS-Kinderdorf e.V. ein ca. 20.000 qm großes Grundstück zum Bau des SOS-Kinderdorfes "Oberpfalz". Im Herbst 1963 wurde mit dem Bau begonnen, seitdem wurde das SOS-Kinderdorf bis heute Heimat und Zuhause für über 400 Kinder. Heute ist das SOS-Kinderdorf "Oberpfalz" ein Verbund von ambulanten, teilstationären und stationären Jugendhilfeangeboten.  

Die Betreuung in derzeit neun Kinderdorffamilien mit jeweils fünf Plätzen bietet Kindern und Jugendlichen eine in der Regel längerfristig angelegte Lebensgemeinschaft außerhalb ihres Elternhauses Jeder Kinderdorffamilie steht ein eigenes Haus zur Verfügung, das die Kinderdorfmütter zusammen mit den Kindern und Jugendlichen nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen ausgestalten. Auf dem Kinderdorfgelände befinden sich zudem zwei Wohngruppen und eine heilpädagogische Tagesgruppe. Organisatorisch angegliedert ist eine Wohngruppe in Bayreuth. Zurzeit betreuen wir insgesamt 87 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Stellenangebote

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote aus der Geschäftsstelle in München und aus allen deutschen SOS-Einrichtungen. mehr...

Kunst und Kultur im SOS-Kinderdorf

In der Region ist sie längst ein Begriff: die Veranstaltungsreihe „Akzente“ im SOS-Kinderdorf Oberpfalz. Von Oktober bis Mai findet ein buntes Programm mit Theater, Musik und Kabarett statt. mehr...

Entspannen

SOS im Internet

Viele der SOS-Kinderdorf-Einrichtungen sind über eine eigene Homepage erreichbar. Dort finden Sie weitere Informationen und Termine rund um unsere SOS-Kinderdörfer und die anderen Einrichtungen. mehr...