Qualifizierungsmaßnahmen

© contrastwerkstatt - Fotolia

Der Bereich Ausbildung und Beschäftigung bietet auch zahlreiche Qualifizierungs-, Beschäftigungsmöglichkeiten und Lehrgänge im Rahmen des Arbeitslosengeld II.

In Kooperation mit dem Theodor-Brauer-Haus Kleve, Integra Geldern und Kolping-Bildungswerk Emmerich bieten wir, gemäß der Rahmen- und Modulvereinbarung mit dem Kreis Kleve zur Zusammenarbeit bei der Umsetzung von Hartz IV, folgende Module an:

Arbeitsplatzsuche:

Ziel ist die aktive Integration in Arbeit oder Ausbildung. Grundlage ist ein Tiefenprofiling und eine Stärken/Schwächen- Analyse

Fallmanagement:

Qualifizierte Begleitung bis zu 12 Monaten, Erstellung einer Eingliederungsvereinbarung mit passgenauen Qualifizierungs- und Trainingsangeboten

Arbeitsgewöhnung/-erprobung:

Praktische Arbeitserprobung unter arbeitspädagogischer Anleitung.

Mehrbedarfsbeschäftigung mit Betreuung:

Praktische gemeinnützige, arbeitsmarktneutrale und zusätzliche Arbeit in verschiedenen Arbeitsfeldern.

Bewerbungstraining:

Erstellung einer vollständigen Bewerbungsmappe und Vorstellungstraining.

Passgenaue Qualifizierung:

Gezielte und kurzfristige Qualifizierung, z.B.Europäischer Computer Führerschein, Gabel- Staplerschein, Motorsägenführerschein, Begleitende Dienste im Gerontologiebereich

Qualifizierende Beschäftigung:

Sozialpädagogisch begleitetes Beschäftigungsverhältnis in verschiedenen Arbeitsfeldern.

Vollqualifizierung:

Vollausbildung oder Umschulung gemäß der Ausbildungsrahmenpläne