11. 12. 2017

Anmeldung für die Kita startet

Die Kinder hatten ein kleines Theaterstück eingeübt

Die Kinder hatten ein kleines Theaterstück eingeübt

Sie sind auf der Suche nach einem Kita-Platz? Vielleicht werden Sie bei uns fündig!

„Kita am Wald“

Die „ Kita am Wald“ ist unsere Kindertagesstätte am Waldrand in Kleve-Materborn. Bei den „Waldzwergen“ und im „Fuchsbau“ ist Platz für je 22 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Die Kita ist montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet.
Der nahe gelegene Wald ermöglicht eine konzeptionell festgeschriebene besonders naturnahe und erlebnisorientierte Pädagogik. Dieser Wald, der fast täglich besucht wird, aber auch das große, grüne Außengelände mit Weidenhütten, Matschbereich, Sinnestunnel und einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt laden die Kinder zum Staunen, Spielen, Toben, Träumen und Experimentieren ein.
Beim generationsübergreifenden Treffen im Seniorenheim „Haus Sankt Monika“ einmal im Monat haben alle, Jung und Alt, keinerlei Berührungsängste, sondern viel Spaß.  Wesentliche Elemente unserer partnerschaftlichen Elternarbeit sind Eltern- und Entwicklungsgespräche, Beteiligung an der konzeptionellen Weiterentwicklung, attraktive Eltern- und Familienaktionen (z.B. Aktionen im Außenbereich, Yoga) sowie unser Elternkaffee.

Haben Sie noch Fragen?  
Alexandra Stach-Janssen
Kuhstraße 56
47533 Kleve
Tel.: 02821 7530-33/-30
E-Mail an uns

InKita/Familienzentrum NRW   Kalkarer 10  

Wir sind mitten in der Klever Unterstadt ein Ort der Begegnung für Kinder und ihre Familien. Hier ist Platz zum Leben, Lernen, Träumen und Experimentieren. Unsere Einrichtung ist von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.
Sie besteht aus drei Gruppen:

  • eine Krippengruppe mit 10 Kindern im Alter von 3 Monaten bis zum 3. Lebensjahr
  • zwei inklusive Gruppen mit jeweils 17 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren

Wir bieten in der Krippengruppe 5 Plätze mit jeweils 35 Betreuungsstunden pro Woche an. Die übrigen Plätze umfassen einen Betreuungsumfang von jeweils 45 Stunden.
Unsere Kinder, aber auch ihre Eltern können bei uns:

  • vielfältige Kontakte knüpfen,
  • Wertschätzung, Vertrauen und Kreativität erfahren,
  • Bildung, Bewegung sowie Unterstützung bekommen,
  • Inklusion erleben sowie
  • vor allem Freude, Spaß und gemeinsame Erlebnisse teilen.

Für uns ist die Grundlage unserer Arbeit die Wertschätzung und Akzeptanz der Vielfalt, also das Miteinander aller Menschen unabhängig von Kultur und Herkunft oder besonderen Bedürfnissen. „Unsere“ Kinder können und sollen sich individuell entfalten und weil wir in den Eltern die wahren Experten ihrer Kinder sehen,  wünschen wir uns von ihnen immer wieder eine aktive Beteiligung an der Gestaltung des Alltages im Familienzentrum.
In unserem neuen NRW-zertifizierten Familienzentrum konnten wir ein Raumkonzept verwirklichen, das Kinder zum Spielen, Forschen und Lernen einlädt. Dabei sind die Kinder die Akteure ihrer eigenen Bildungsprozesse. Begleitet werden die Kinder von einem engagierten und professionellen Team, das ihnen jederzeit die nötige Orientierung und Sicherheit gibt.

Zu unseren Angeboten gehört:

  • Hören-Lauschen-Lernen für Vorschulkinder;
  • graphomotorische Projekte;
  • „echte“ Forschungsprojekte
  • Schwimmkurse für unsere Vorschulkinder;
  • Ausflüge und Besichtigungen,
  • Schachkurse
  •  …und vieles andere mehr.

Wir setzen auf einen lebendigen und produktiven Austausch mit den Eltern und setzen ihre Bedarfe und Wünsche in entsprechende Angebote wie

  • Elternprogramme
  • Erziehungsberatungsstunden mit der Erziehungsberatungsstelle
  •  thematische Elternabende zu pädagogischen Themen
  • Väter-Kind-Veranstaltungen
  • Fußballturniere
  • interkulturelle Teestuben
  • und vielem mehr um.

Zudem finden alle Familien Unterstützung sowie Beratung durch:

  • individuelle Elternsprechstunden
  • Entwicklungsgespräche
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Jugendamt, Schulen und weiteren Fachkräften;
  • Vermittlung zu Ärztinnen/ Ärzten, Therapeutinnen/Therapeuten

Sie wollen mehr erfahren?
In unserem Flyer "Kalkarer 10"  finden Sie alle Informationen und Ansprechpartner zusammengefasst.


So erreichen Sie uns
Kathrin Hindenberg (Leitung)
SOS-Kindertagesstätte
Kalkarer Straße 10
47533 Kleve
Telefon: 02821 7507-80