Beratung bei Erstellung eines Schutzkonzeptes in Schulen

Hände aufeinander

Das Land Rheinland-Pfalz hat im Oktober 2017 die auf Bundesebene entwickelte Initiative „Schulen gegen sexuelle Gewalt“ landesweit gestartet. Ein Element dieser Initiative ist die Entwicklung schuleigener Schutzkonzepte zur Prävention bei sexueller Gewalt.

UBSKM_Banner_prävention Bild vergrößern
Das Familienhilfezentrum, als Fachberatungsstelle bei Gewalt gegen Kinder und als Kinderschutzdienst Nordwestpfalz, möchte Schulen hierbei unterstützen und beraten.

Wir bieten

  • Vorbesprechung mit Schulleitung und Analyse der Ist-Situation
  • Beratung bei der Potenzial- und Risikoanalyse
  • Schulungen des Lehrerkollegiums zum Thema „sexuelle Gewalt“
  • Beratung bei der Erstellung eines Verhaltenskodexes
  • Beratung bei der Entwicklung eines Interventionsplanes
  • Als Fachberatungsstelle Beratungen bei Kinderschutzfällen

Die Angebote des SOS-Familienhilfezentrums ist für Schulen in den Kommunen Kaiserslautern (Land und Stadt), Kusel und Kirchheimbolanden (Stadt und Landkreise) kostenfrei.