Häufige Fragen

Junge mit Telefon

Könnte ich einen Termin beim Kinderpsychologen bekommen?

Einen Kinderpsychologen gibt es im Grunde nicht. Bei uns arbeitet ein Diplom-Psychologe und zwei Diplom-Sozialpädagog/innen, wobei unsere Aufgabenbereiche sich ähneln und überschneiden.

Wie lange dauert es, bis ich einen Termin bekomme?

Unser Ziel ist es, innerhalb von 14 Tagen einen Termin für das Erstgespräch zu vergeben. Die weiteren Termine sprechen Sie dann individuell mit uns ab.

Wie lange, wie oft kann ich zu Ihnen kommen, wie viel Zeit muss ich einplanen?

Für einen Termin sollten Sie auf jeden Fall eine Stunde einplanen. Die Dauer und Häufigkeit ist abhängig von Ihrer Fragestellung und inwieweit Sie denken, dass Sie eine zufriedenstellende Lösung gefunden haben. Sie können uns jederzeit wieder aufsuchen.

Was ist der Unterschied zwischen Beratung und Psychotherapie?

Eine Beratung bezieht sich stärker auf das Hier und Jetzt. Es geht darum in einem klar umschriebenen, zeitlich eher begrenzten Rahmen Lösungen für Ihre Sorgen und Nöte zu finden. Eine Psychotherapie ist eine Heilbehandlung von „Störungen“ mit Krankheitswert und wird von den Krankenkassen finanziert. Sie ist eher langfristig angelegt und bezieht stärker Ihre Vergangenheit mit ein. Gemeinsam ist sowohl Beratung und Psychotherapie, dass sich durch die vertrauensvolle Arbeitsbeziehung meist schon Verbesserungen einstellen.

Kann man bei Ihnen auch eine Psychotherapie machen?

Das ist derzeit nicht möglich. Hierzu können Sie sich an die niedergelassenen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten bzw. Psychotherapeuten für Erwachsene wenden.

Wie bekomme ich einen Termin?

Sie können uns anrufen (03381-7990980) oder eine E-Mail (efb-brandenburg@sos-kinderdorf.de) schicken. Wir nehmen Ihr Anliegen auf und melden uns zeitnah bei Ihnen, um einen Termin zu vereinbaren. Beratungen sind in der Regel zwischen 9 und 19 Uhr möglich. Am Dienstag und Mittwoch jeweils von 9 bis 13 Uhr ist es möglich ohne Voranmeldung zu einem ersten Gespräch in die Max-Herm-Str. 35 zu kommen.

Wie läuft so eine Beratung ab?

Das hängt sehr stark von Ihrem Anliegen ab. Grundsätzlich ist, dass wir uns gemeinsam mit Ihnen auf die Suche nach Lösungen begeben. Dabei reicht  manchmal ein kurzer Hinweis in einer konkreten Erziehungsfrage, manchmal bedarf es mehrerer Termine. Wir arbeiten u.a. mit besonderen Fragetechniken, verschiedenen Materialien und mit Humor.