Das Leitbild von SOS-Kinderdorf Berlin

Hände aufeinander

In unserem Leitbild beschreiben wir unsere Haltung, Werte und Grundsätze, die das Verhalten aller Mitarbeiter/innen auf allen Ebenen bestimmen. Es bestimmt unsere Zielgruppen und macht Aussagen zu den Zielen der Einrichtung. Unserem Selbstverständnis nach sind wir eine Lernende Organisation, die sich in einem kontinuierlichen Entwicklungsprozess befindet. Daraus folgt, dass wir im Rahmen unserer Qualitätsentwicklung auch unser Leitbild regelmäßig überprüfen.

Profil der Einrichtung

SOS-Kinderdorf Berlin ist am 1.1.2015 aus der Fusion des städtischen SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit mit dem SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin entstanden. Wir erreichen unsere Zielgruppen durch die gemeinsame Angebotsvielfalt. Wir verhalten uns solidarisch zueinander und unterstützen einander durch eine lebendige Vernetzung. Zu unserem sozialräumlichen Ansatz gehört für uns auch die Kooperation mit anderen freien Trägern der Jugendhilfe und mit Wirtschaftsbetrieben, um unsere Angebote zielgerichtet auf unsere Zielgruppen auszurichten.

SOS-Kinderdorf Berlin arbeitet eng mit dem Inklusionsbetrieb „Botschaft für Kinder gGmbH – Hotel Rossi“ zusammen, um Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen optimal zu erreichen und ein Vorbild für weitere Einrichtungen von SOS-Kinderdorf e.V. zu sein. Wir evaluieren unsere Angebote systematisch und beteiligen unsere Zielgruppen, Mitarbeiter/innen, Auftraggeber/innen und Kooperationspartner/innen an unserer Qualitätsentwicklung.

Wir setzen fachlich qualifizierte Mitarbeiter/innen ein und legen Wert auf Fortbildung, kollegiales Lernen und Supervision. Wir setzen auf ein ausbalanciertes Team von motivierten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, die sich mit unseren Zielen, Grundsätzen und Werten identifizieren. Wir machen durch intensive Öffentlichkeitsarbeit unseren Unterstützer/innen, Förder/innen und Spender/innen unsere Arbeit transparent und lassen sie an unseren Ideen und Aktivitäten teilhaben.

Verhältnis zum Trägerverein SOS-Kinderdorf Deutschland e.V.

SOS-Kinderdorf Berlin ist eine von 38 Einrichtungen von SOS-Kinderdorf Deutschland e.V. Wir fühlen uns den Werten und Zielen des Trägervereins verpflichtet und verbunden. Die Tradition und jahrzehntelange Erfahrung des Trägervereins bietet uns eine sichere Grundlage, auf der wir auf Bewährtes zurückgreifen und Neues entwickeln und ausprobieren können.

Unser Leitbild

Kindern, jungen Menschen und ihren Familien in schwierigen Lebenslagen gilt unser Engagement

Kinder, junge Menschen und ihre Familien stehen im Zentrum unseres Handelns in Berlin, besonders in unserem Sozialraum Berlin-Mitte. Wir gestalten ihre Lebensräume und unsere Angebote so, dass sie sich angenommen und zugehörig fühlen. Wir ermutigen sie auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.
Wir gewinnen Unterstützer/innen in unserem Sozialraum und über diesen hinaus Förder/innen unserer Arbeit, sich gemeinsam mit uns für positive Lebensbedingungen stark zu machen.

Wir bieten Geborgenheit und öffnen Zukunftschancen

Wir nehmen Menschen an wie sie sind und begegnen ihnen mit Achtung. Sie sind uns willkommen.
Wir vertrauen in ihre Stärken und ermutigen sie eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln und für die gemeinsame Aufgabenbewältigung einzubringen.
Wir beteiligen die Menschen, mit denen wir arbeiten und geben ihnen Möglichkeiten der Mitgestaltung.
Durch die Anerkennung in unserer Gemeinschaft und die Einbindung in ein stabiles soziales Netzwerk unterstützen wir Kinder, junge Menschen und ihre Familien sich selbstbewusst zu entwickeln und solidarisch zu handeln.
Zu Zukunftschancen gehört für uns auch die berufliche Entwicklung durch verschiedene Angebote zu unterstützen. Wir fördern aktiv die Zusammenarbeit mit ausbildenden Wirtschaftsbetrieben in Berlin, damit unsere jungen Menschen Übergänge in betriebliche Ausbildung und sozialversicherungspflichtige Arbeit finden.

Wir achten Einmaligkeit und leben Vielfalt

Wir gehen vom Recht aller Menschen auf ein Leben in Frieden, Freiheit und sozialer Gerechtigkeit aus.
Wir achten die Würde und Einzigartigkeit eines jeden Menschen unabhängig von Leistung, gesellschaftlicher Stellung und Alter.
Wir begegnen jedem Menschen mit wertschätzender Annahme und verstehen Begegnung als Chance des gemeinsamen Wachsens, Lernens und Arbeitens. Wir vertrauen auf die Fähigkeit der Menschen ihr Leben im Einklang mit sich selbst und der Gemeinschaft zu gestalten – trotz und gerade wegen unserer individuellen, kulturellen und gesellschaftlichen Unterschiede.
Wir sehen Verschiedenheit von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen als Herausforderung und Bereicherung. Im Rahmen der Grundsätze unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung achten und respektieren wir Andersdenkende aus allen Kulturen, Ethnien und Religionen. Für eine gelingende Integration setzen wir die Bereitschaft voraus, in einen Dialog der Verständigung zu gehen und die eigenen Standpunkte und Denkweisen ernst zu nehmen.
Wir beachten geschlechtsspezifische Aspekte in allen Strukturen und Entscheidungen unserer Arbeit sowie in unserem sozialen Handeln.

Wir ergreifen Partei für Kinder und junge Menschen und fördern Engagement

Wir setzen uns aktiv für unsere Zielgruppen ein, insbesondere für Kinder (Kinderschutz).
Wir vernetzen uns in unserem Sozialraum, im Bezirk Berlin-Mitte und Berlin weit, um aktiv gesellschaftliche und politische Veränderungen für unsere Zielgruppen mitzugestalten. Wir motivieren Menschen unsere Arbeit mit finanziellem und persönlichem Engagement zu unterstützen.

Wir schaffen Qualität und wirtschaften nachhaltig

Verlässlichkeit und Kontinuität der Beziehungen sowie ihre emotionale Qualität sehen wir als grundsätzliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Entwicklungsförderung der uns anvertrauten Klient/innen.
Wir sichern die Qualität unserer Arbeit systematisch und entwickeln sie kontinuierlich weiter. Wir setzen unsere Ressourcen verantwortungsvoll, transparent und zielgerichtet ein. Wir schützen im Rahmen unserer Möglichkeiten die natürlichen Ressourcen.
Wir entwickeln neue Angebotsideen und Innovationen, die durch das Engagement vieler Spender/innen ermöglicht werden.

Wir pflegen eine Kultur des Miteinanders und wirken mit Fachkompetenz

Wir sind vom Sinn unserer Arbeit überzeugt.
Wir respektieren und unterstützen einander, leben Beteiligung in gegenseitiger Wertschätzung und pflegen den offenen Dialog. Das in uns gesetzte Vertrauen ermutigt uns Verantwortung zu übernehmen.
Wir stehen für fachliche Kompetenz, reflektieren unser Tun und lernen kontinuierlich hinzu. Dies schaffen wir, indem wir aufmerksam, achtsam und respektvoll miteinander umgehen.

 

Wir schätzen unsere starken Wurzeln und gehen mutig neue Wege

Ein mutiger neuer Weg ist die „Botschaft für Kinder“ mit dem Inklusionsbetrieb „Hotel Rossi“.

Das ist uns Ansporn, auch in den „Kinder- und Familienhilfen“ und in „Ausbildung und Qualifizierung“ eine Vielfalt an Angeboten vorzuhalten und solche Rahmenbedingungen herzustellen, dass alle Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen bestmögliche Voraussetzungen finden, um selbstbestimmt an gesellschaftlichen und arbeitsweltlichen Zusammenhängen teilzuhaben.