31. 05. 2018

Bewerbt Euch jetzt! Wir haben wieder freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)!

Jugendliche strecken Daumen nach oben

Sie wollen gerne etwas Sinnvolles machen, mit Menschen arbeiten und eigene praktische Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe sammeln? Dann eignet sich nichts besser als ein FSJ zwischen Schule und Beruf/Studium.

SOS-Kinderdorf Berlin hat Einsatzstellen in den stationären Hilfen (Kinderdorffamilie bzw. Kinderwohngruppe) und im Familientreff mit seinen offenen Angeboten für verschiedene Zielgruppen.

Ein FSJ dauert 12 Monate und beginnt am 1. September 2018.

Bevor es also in die wohlverdienten letzten Sommerferien geht, unbedingt schnell bewerben!

Die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (IJGD), Landesverein Berlin e.V., übernehmen das Bewerberverfahren und die Organisation für das FSJ. Sie begleiten Freiwillige auch während der spannenden und lehrreichen Seminare, die ergänzend zum praktischen Teil des FSJ durchgeführt werden. Dort kann man u.a. andere Teilnehmer kennenlernen, die in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen eingesetzt sind.
Mehr Infos zum FSJ unter https://www.ijgd.de/dienste-in-deutschland/freiwilliges-soziales-jahr-fsj.html

Für konkrete Rückfragen zur Bewerbung für das FSJ in Berlin: fsj.berlin@ijgd.de oder telefonisch unter: 030-612031310.

Schon entschieden? Dann nutzen Sie das elektronische Bewerbungsformular von IJGD Berlin senden Sie dieses mit einem Lebenslauf entweder per Mail oder Post an das Berliner Büro: https://www.ijgd.de/fileadmin/user_upload/Bewerbungsbogen2016a.pdf Tragen Sie dort als „Wunscheinsatzstelle“ ein: SOS-Kinderdorf Berlin (mit dem Zusatz „Familientreff“ oder „stationäre Hilfen“).

Gibt es noch andere Fragen zum FSJ bei SOS-Kinderdorf Berlin? Diese beantwortet:
Kai.bachmann@sos-kinderdorf.de oder 030 330 993 718