SOS-Kindertagesstätte

Wir sind eine tolle Gemeinschaft!

Wir sind eine tolle Gemeinschaft!

Die integrative SOS-Kindertagesstätte „Hermann Gmeiner“ bietet siebenundsiebzig Kindern aus Grimmen und Umgebung einen Platz für die individuelle Betreuung.

Unser großes, lichtdurchflutetes Haus wirkt durch den baulichen Einsatz vieler Naturmaterialien warm und einladend. Die im April 2001 eröffnete Einrichtung ist die einzige Kindertagesstätte des Trägers SOS-Kinderdorf e.V. im Land Mecklenburg-Vorpommern. Unsere Tageseinrichtung bietet den Kindern einen Lebensraum, in dem sie spielen und lernen, essen, trinken und schlafen, sich streiten und wieder vertragen, mit Freunden zusammen sind oder sich einen Ort zum Alleinsein suchen können. Den Bedürfnissen und Interessen der Kinder versuchen wir in unserem Denken und Handeln zu entsprechen.
An fünf Tagen in der Woche kann Ihr Kind in der Zeit von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr in unserem Haus betreut werden.

Krippe, Kindergarten, Hort

Im Sandkasten haben alle Altersklassen viel Spaß Bild vergrößern

Im Sandkasten haben alle Altersklassen viel Spaß

In der Zwergengruppe werden 18 Kinder zwischen einem und drei Jahren betreut. Jeweils sechs Kindern steht hier ein/e Bezugserzieher/in zur Seite. Der Wechsel in den Kindergarten erfolgt mit dem dritten Geburtstag. In drei weiteren Kindergartengruppen können Kinder ab dem dritten Jahr bis zum Vorschulalter ihren Tag bunt gestalten. In zwei der Gruppen stehen jeweils vier Plätze Kindern zur Verfügung, die Beeinträchtigungen aufweisen oder von Behinderung bedroht sind. Außerdem werden in einer weiteren Kindergartengruppe die Kinder betreut, die aufgrund ihres letzten Kindergartenjahres vor dem Schuleintritt einen besonderen Bedarf haben, um optimal auf den nächsten großen Schritt im Leben vorbereitet zu werden.
Inhaltlich orientieren sich die Erzieherinnen und Erzieher am Situationsansatz. Hier werden partizipativ mit den Kindern und Eltern im Rahmen von Schlüsselsituationen Themen ausgewählt, die eine besondere Bedeutung in der Entwicklung des Kindes haben.

Pädagogische Angebote und Freispiel

Gesundes Essen schmeckt! Bild vergrößern

Gesundes Essen schmeckt!

Innerhalb der pädagogischen Angebote, aber auch im Freispiel stehen den Kindern eine großzügige Freifläche und thematisch angelegte Räume zur Verfügung. Der Sportraum, Bauraum, Kreativraum oder der große Flur mit verschiedenen Bereichen können für Gruppen- oder Einzelangebote genutzt werden. Auch die SOS-Dorfgemeinschaft wird in das Angebot der Kindertagesstätte integriert und einmal in der Woche im Rahmen unterschiedlicher Angebote besucht. Als zusätzliche Angebote können alle Kinder über drei Jahre, je nach Wunsch und Verfügbarkeit, musikalische Früherziehung, Reiten und/ oder Sport wählen.

Gesundheitsbewußtsein wird groß geschrieben

Zur gesundheitsbewussten Erziehung gehört eine ausgewogene Ernährung. Die Mahlzeiten werden entweder in der eigenen Küche oder in der SOS Dorfgemeinschaft täglich frisch zubereitet. Ein großer Teil der verwendeten Lebensmittel wird vom Biohof (Demeter Bewirtschaftung) der SOS Dorfgemeinschaft bezogen. Im Sinne der Vollverpflegung werden in der Einrichtung Frühstück, Mittag und Vesper sowie Obstzeiten und Getränke angeboten.

Kinder pflücken Blumen am Wegesrand Bild vergrößern

Was hier alles wächst! Ausflüge in die Natur schärfen die Sinne der Kinder.

Zu der Kindertagesstätte gehört auch der Hort, der örtlich im SOS-Familienzentrum angebunden ist. Hier können bis zu 34 Kinder nach der Schule ihre Freizeit verbringen, bei den Hausaufgaben betreut werden und innerhalb der Ferien an den Angeboten teilnehmen. Allen Kindern mit besonderen Bedarfen werden, gemäß unseres inklusiven Ansatzes, zusätzlich zur internen Entwicklungsförderung ermöglicht, ihre Logopäden und/ oder Physio-, und/ oder Ergotherapeuten in die Einrichtungen kommen zu lassen, um somit diese Therapien in ihren Alltag zu integrieren. Selbstverständlich werden die Feste - u.a. orientiert am christlichen Jahreslauf - gefeiert wie sie fallen oder wie sie den Kindern und Erwachsenen einfallen.