07. 05. 2018Quelle: Anna Helbing & Janko Killmann

Cup der Vielfalt 2018

Gruppenbild der Fußballmannschaft von der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenwieden

Fußballturnier in Bad Segeberg.

Am 23.03.18 war es wieder soweit. Die Fußballmannschaft der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenwieden, machte sich auf den Weg nach Bad Segeberg um an dem jährlich stattfindenden Hallenfußballturnier teilzunehmen. Insgesamt folgten 14 Mannschaften der Einladung. Die Teams waren sowohl in unterschiedlicher Leis-tungsstärke und Altersklassen, als auch mit und ohne Handicap vertreten. Als wir Bad Segeberg erreichten, bezogen wir gut gelaunt und vollen Mutes, die Jugendher-berge Karl May. Nach dem Abendessen schauten wir uns von unserem großen Vor-bild, der deutschen Nationalmannschaft, einige Tricks ab und gingen zu Bett. Am nächsten Morgen war frühes Aufstehen und schnellen Frühstück angesagt, um den Anstoß um 8:30 Uhr realisieren zu können. Über den Tag verteilt standen 7 Gegner auf dem Spielplan. Wir konnten nicht jede Mannschaft von unserer Klasse überzeu-gen, aber gewannen fast die Hälfte aller Spiele. Das letzte Spiel endete mit einem Neun-Meter-Krimi, welches wir dank der Fähigkeiten unseres Torwarts zu null ge-wannen. Im Anschluss der Siegerehrung gab es noch ein ausgiebiges Abendbrot und ein gemeinsames Ausklingen des Tages. Am nächsten Tag fuhren wir, schon mit Gedanken an den Kommenden Cup der Vielfalt, nach Hause.